de-AT
Adnan Alijagic (Mitte) ist der neue Geschäftsführer des Vereins "Zentralraum Kärnten+"

Geschäftsführer für Verein "Zentralraum Kärnten+"

22.01.2021

Villach: News

Aktuelle News-Meldungen aus Villach. Hier sind sie rund um die Uhr top informiert.

Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Villach
Standesamtsplatz 2, 9500 Villach
T 04242 / 205-1700
E oeffentlichkeitsarbeit@villach.at 

Datum
12-03-2016 - 12-03-2016 Keine Ergebnisse gefunden
schließen
Sortiere
Kategorie
zurücksetzen

Ab Montag: Corona-Teststraße im Congress Center

22.01.2021


In Villach öffnet am kommenden Montag um 12.30 Uhr eine zweite Teststraße – zusätzlich zur bestehenden Einrichtung bei den Kowatsch-Garagen in der Seebacher Allee. Sie wird sich im Congress Center befinden.

Mehr lesen

Silbersee gesperrt!

21.01.2021


Aufgrund der Witterung ist der Silbersee für das Eislaufen ab sofort gesperrt. Aus Sicherheitsgründen darf niemand auf das Eis, ein Betreten der Eisschicht ist lebensgefährlich und daher verboten.

Mehr lesen

Sportveranstaltung führt zu Sperre der Alpenarena

20.01.2021


Die Villacher Alpenarena ist aufgrund der Durchführung der Österreichischen Meisterschaften von Freitag bis Sonntag gesperrt. Alternative für Langläuferinnen und Langläufer: Die Wanderloipe, erreichbar über den Goritschacher Weg. 

Mehr lesen

Villachs Fernwärme-Versorgung wird noch besser

20.01.2021


Die Kelag Energie & Wärme GesmbH errichtet in Villach einen Pufferspeicher. Er wird zu jährlichen CO2-Einsparungen von rund 1000 Tonnen führen. In Summe spart das dichte Fernwärmenetz der Stadt bereits 35.000 Tonnen CO2 ein. 

Mehr lesen

Eine virtuelle Bühne für Autorinnen und Autoren

19.01.2021


Das kulturelle Leben ist wieder völlig heruntergefahren, Publikumsplätze sind verwaist. Doch die Stadt Villach lässt sich nicht unterkriegen und startet mit zwei Online-Lesungen in die „Literatur um 8“ Reihe.

Mehr lesen

Corona-Kummernummer weiterhin aktiv

19.01.2021


Das Beratungsangebot der Stadt Villach wird sehr gut angenommen. Auch wenn viele Bürgerinnen und Bürger sich scheinbar mit der „neuen Normalität“ gut arrangiert haben, ist dieser Service nach wie vor wichtig und notwendig. Die Corona-Kummernummer ist unter 04242 205 3040 von Montag bis Sonntag von 17 bis 20 Uhr erreichbar.

Mehr lesen
6/85

Noch Fragen? Bitte gerne!